Vicent.
Urlaub

27.07.2007 22:46 Uhr
Heute morgen bin ich um 9:00 Uhr aufgewacht, d.h. ich wurde geweckt >.< Ich habe mich angezogen, gefrühstückt und den ganzen Kram gemacht, den ein Mädchen zu brauch ^^ Um ca. 10:00 Uhr kam Lina mit ihrer Mutter, aber die Mutter ging auch gleich wieder. Bis halb 12 mussten wir dann warten, bis mein Vater mit seinem Kram fertig was [was ein Vater so macht]. Dann fuhren wir endlich los. Der Weg dahin war sehr anstrengend, besonders mit meinem Bruder. Wir haben, wie immer, ständig gezankt. Mein MP4-Player hiel die Fahrt über auch nicht durch >.< Ich durfte dann mal mit dem Nintendo DS von Lina spielen. Luis nervte die ganze Zeit mit seinem DVD-Player. Der war auch 3 mal vom Tisch gefallen [wir haben einen VW Bus]. Er hatte den Film '300' geguckt. Das ist, meiner Meinung nach, der schlecht gemachteste Film ünerhaupt. Die kämpfen da fast nur durchgehend, es ist rein garnichts realistisch und man sieht übertrieben viel Blut, das sogar dunkelblau-schwarz ist O.o Luis hat sich immer nur die Kampfszenen reingezogen, den Rest hat er überspult. Er meint es sei langweilig [dabei ist das sogar das beste an dem Film]. Lina und ich redeten die ganze Fahrt über FanFictions von Naruto und auch Naruto selbst. Und das ganze 9 Stunden land. Denn um 21:00 Uhr waren wir endlich da. Lina und ich machten uns einen Kaiserschmarrn und Luis war uns relativ egal. Meine Tante und mein Onkel waren noch nicht da [und auch dann noch nicht, während ich das schreibe]. Nachdem wir gegessen hatten, redeten wir noch eine Stunde über naruto, Bücher und Bücherreien, Mange und irgendeinen Comic- und Mangaladen, der bei mir in der Nähe sein soll [den ich aber nicht kenne, aber ich muss da unbedingt mal hin xD], YouTube und noch ein paar Kleinigkeiten. Tja, Mädchen haben die Begabung stundenlang zu quatschen [besonders ich und Janja; alle 2 Tage insgesammt 2 Stunden telefonieren] xD.

28.07.2007 23:15 Uhr
Wir sind heute allesamt um spätestens 9:00 Uhr wach gewesen. Wir haben alle ausgiebig gefrühstückt. Luis spielte mit den Nachbarsjungen Simon und Killian. Da Lina und ich nichts weiter zu tun hatten, setzten bzw lagen und hin und lasen Bücher. Ich lag in der Hängematte in der Sonne [im Schatten war es Arschkalt] und laß 'Maia oder als Miis Minton ihr Korsett in den Amazonas warf'. Lina saß im Schatten [später auch in der Sonne] und laß den 7. Teil von Harry Potter auf englisch. Dabei merkten wir nicht, wie wir Sonnenbrände auf den Armen bekamen o: um ca. 13:00 Uhr fuhren mein Vater und Luis weg, um ein neues Fahrrad für meinen Bruder zu kaufen. Meine Tante gab mir Geld und Lina und ich gingen ins Dorf runter. Das mussten ungefähr 2 km gewesen sein. Doch im Dorf hatte jede Eisdiele geschlossen >.< Also gingen wir den langen Weg zurück. Mein Vater, Tante Christa und Luis kamen uns mit dem Auto entgegen und nahem uns mit Einkaufen. Als wir wieder zurück waren, war ich erstmal neidisch auf Luis' Fahrrad. Wieso bekommt er denn ein neues und ich nicht? O.o Ich find das voll fies! >.< Etwas später fuhren alle bis auf meine Tante zum Simsee. Es ging ein frischer Wind und die Sonne versteckte dich hinter den Wolken. Im Wasser war es zwar nicht besser, aber wenn man schwamm, ging es wieder. Ich habe es sogar geschafft, stehend auf einem Surfbrett auf den See zu paddeln. Es war zwar sehr wackelig, aber ich blieb trocken :D. Sonst laß ich auch nur wieder. Zu Hause duschte ich und dann gab es Essen. Später sind wir zu einem Fest am Chimsee gefahren. Dort konnte man auch auf einen Stier reiten [also der war unecht xD ich glaube Rodeo oder so ähnlich nennt man das]. Ich habe das dann auch mal gemacht und danach teten mir die Hände weh. Das leder reißt einem echt die Haut auf o: Es gab dort auch viele Stände an denen man allen möglichen Schmuck kaufen konnte. T-Shirts, Hüte und Anhänger gab es da noch. Und natürlich auch Süßkramstände xD Um ca. 23:00 Uhr waren wir wieder zu Hause.

29.07.2007 0:13 Uhr
Nachdem wir heute aufgestanden waren und gefrühstückt hatten, fuhren wir [Lina, Luis, Papa und ich] wieder zum Baden an den See. Heute war das Wetter wesentlich besser. Später kam auch Emil noch zu uns. Wir sind mit den Surfbrettern zur kleinen Holzinsel auf dem See gefahren. Es hat schon eine Ewigkeit gedauert dahin zu kommen, aber der Rückweg war schrecklich; das Paddel, welches Lina und ich benutzten, konnte nicht schwimmen. Dann entglitt es Lina aus der Hand und ging unter >.< Sie tauchte noch verzweifelt danach, aber man konnte im Wasser nichts sehen und es war schon sher tief. Luis ist uns einfach ebgehauen und Lina und ich schwammen an den nächstliegeden Strand. Dort machten wir eine Pause und ärgerten uns über das Schlamassel. Dann packten wir das Brett und gingen zu Fuß zu unserem Standort. Mit Wund geriebenen Armen und Hüften kamen wir dann an o: Da der Besitzer des Surfbrettes, das Luis benutzte, es wieder haben wollte, holte Papa ein anderes. Als wir jedoch mit den Brettern zum Strand fuhren an dem man Eis kaufen konnte [Papa ging zu Fuß] wurden wir auf einmal von einem Jungen und einem Mann angeschriehen, wir sollten sofort an Land kommen, warum wir das Surfbrett geklaut hätten usw. Da Lina und ich auf dem Brett saßen was er meinte, verstanden wir die Welt nicht mehr O.o Hinter ihm stand schon mein Vater, der darauf achtete, dass der komische Typ nichts falsches sagt. Nachdem wir an Land waren , klärten wir das Missverständnis. Vater hatte die falschen Infos zum Thema 'herrenlose Surfbretter' bekommen. Dann war alles geklärt und wir konnten Eis essen gehen. Da wir nur noch ein Brett hatten, besorgte uns ein wirklich herrenloses Surfbrett [die Dinger liegen einfah verlassen in der Gegend rum, die restlichen sind angekettet]. Er ging zu Fuß und wir 3 machten uns es schwer zurück zu fahren. Um 18:00 Uhr fuhren wir wieder nach Hause.

30.07.2007 22:43 Uhr
Das Wetter heute war nicht so toll; es war kalt und es hatte sogar geregnet. Mit Schwimmengehen war heute nix. Meine Tante muss Arbeiten, Papa und Onkel Ferdi gingen mit Emil nach Rosenheim in einen Secoundhandladen und Luis spielte mit Simon. Da beide seinen kleinen Bruder nicht ausstehen können und sie '300' gucken wollten, schickten sie in weg zu uns >.< Das wurde zu einem Krieg. Er war bei uns oben und nervte oder alle 3 Jungen machten einen Anschlag auf Lina [da sie wussten, dass ich ziemlich ausrest kann O.o]. Aber als sie dann anfingen eine Kissenschlacht mit Tante Christas guten Kissen zu machen platze mir der Kragen; ich schrie sie an, dass sie sofort die Kissen zurücklegen und sich endlich verziehen sollten. Dann hörte man eine Weile nicht mehr. Später kam Killian hoch und meinte, Luis und Simon hätten sich im Wohnzimmereingeschlossen und ließen ihn nicht rein. Dann schrie ich die Jungs nochmals an, sodass Luis schon fast heulte >.< und brachte mit Simon zusammen Killi nach Hause. Dort klärte ich mit der Mutter die Sache und er musste da bleiben. Die Mutter iist 'ne ganz Junge und Nette und hat mich sehr freundlich ampfangen. Sie sprach auch nicht ganz so bayrisch wie ihre Söhne. Endlich die Nervensäge los, konnten Lina und ich uns wieder dem Faulsein widmen. Wir haben gelesen und Nintendo DS gespielt ^^ Um 18:00 Uhr kamen die Erwachsenen wieder. Mein Großcousin Konstantin übernachtete wieder bei uns, Luis und Simon schlafen im Zelt und wir Mädels im Bett. Am Abend durfte ich auch noch mal an den Computer und meine 17 GB's bei Jappy zurück machen.

31.07.2007 21:35 Uhr
Da die letzte Nacht Vollmond war, konnte ich sehr lange nicht schlafen und am Morgen wurde ich früh wach >.< Um 12:00 Uhr sind wir dann wieder schwimmen gegangen. Das Wetter wechselte irgendwie ständig; mal schien die Sonne oder es wehte ein sehr kühler Wind. Heute kam Simon mit uns mit. Lina, Lina und er mussten die ganze Zeit kämpfen und haben sich dabei lauter Verletztungen zugezogen o: Emil hat heute sein Segalboot klar gemacht, aber dummerweise ging dann kein Wind mehr O.o Wenn wir mal nicht schwammen oder mit Surfbrettern paddelten, laß ich, spielte mit Simon Federball, Luis fütterte Enten, Lina schoss mit dem Wasserball rum und Papa lag nur rum. Danach gingen wir alle Eis essen. Luis und Lina nahmen einen Bananensplit, ich aß ein Spaghettieis und Papa, Emil und Simon nahmen einfache Kugeln. Danach kletterten wir auf einen komischen Steinding rum, wobei sich Lina die Arme aufratschte o:Am Abend nach dem Essen unterhielten Tante Christa, Onkel Ferdi, Lina, Luis und ich und über alles mögliche; Schule, Allergien, Luis [Dummheit xD, Schule und dass er eigentlich garnicht in die Familie pastt xD] und Familie. Das zog sich über eine Stunde hin und es war ganz lustig ^^

01.08.2007  21:34 Uhr
Heute war mal ein sehr warmer Tag. Nach dem Frühstück alberten Luis und Simon im Auto herum, wobei es danach Ärger von Papa gab. Dann fuhren wir nach Durchholzen/Österreich zur Sommerrudelbahn. Mein Vater kaufte für Lina, Luis und mich einen 10er-Block für jeweils 18€ und Simon zahlte alleine. Da Lina noch nie mit so einer Rodelbahn gefahren war, nahmen wir ein Doppelrodel und fuhren zusammen. Ich Depp überließ natürlich ihr das Steuer. Während der Fahrt haben wir es doch tatsächlich geschafft aus der Bahn zu fallen O.O [ich zum ersten mal in meinem Leben]. Bis 17:00 Uhr fuhren wir die 10 Blöcke ab. In denen ist Lina noch einmal aus der Bahn gefallen. Da die Metallröhren erwärmt waren und man mit vollem Karacho die Bahn langschlittert, tut man sich schon ziemlich weh o: Mein vater machte die ganze Zeit Fotos. Wir Kids haben es sogar geschafft in unser eigenes Auto einzubrechen, nar um etwas zu Essen, weil mein Vater unauffindbar war. Nachdem wir fertig waren, gingen wir noch einkaufen. Wieder zu Hause machte ich mir Piza, Lina Maiskolben, Luis HotDogs, Tante Christa Putenschnitzel und der Rest Würstchen. Als wr uns um Spiegel betrachteten, sahen wir auf unseren Rücken Sonnenbrände, weil wir uns davor nicht eingecremt hatten und auf den Bergen scheint die Sonne noch krasser o: Nachdem Lina und ich uns in unser Zimmer verzogen hatten, laß ich mein Buch durch, Lina komponierte Lieder auf ihrem Handy und danach zeichneten wir Mangas in ihr Skizzenbuch. Dabei schafften wir es doch wirklich das Bettlaken vollzusauen O.o Wir beide machen das Unmögliche möglich. Typisch Berliner halt ^^

02.08.2007 22:21 Uhr
Nach dem Frühstück sollten Lina und ich Postkarten unten im Dorf kaufen. Also fuhren wir mit dem Fahrrad durch die Gegend, auf der Suche nach einem Laden, der Postkarten verkauft. Natürlich fanden wir nix. Wir mussten also den ganzen Berg wieder hoch fahren und waren danach voll k.o. Mein Vater bezeichnete und als 'faules Fleisch' >.< Damit könnte er Recht haben, zumindest bei mir. Wir sollten nämlich ins Nachbar-dorf Aschau fahren und dort Karten kaufen. Das war mir echt zu anstrengend und außerdem wusste ich den Weg nicht. Also fuhr Papa uns mit dem Auto. Ich kaufte also 6 Postkarten . In dem Laden fand ich noch Fan-Artikel von Tokio Hotel und kaufte mir gleich einen Füller für 11,95€ ^^ Bei EDKA kaufte ich noch eine Packung TicTacs und die Bravo und Yam!, wo  leider nichts über Linkin Park war. Dann lud uns Papa zum Eis ein und fuhren kurz darauf wieder zurück. Da packten wir die Schwimmsachen und fuhren zum Simsee an unseren Privatstrand. Bis dahin war das Wetter super. Als wir da waren, wurde es kälter und Wolken zogen auf und als Luis und ich [Lina wollte nicht schwimmen] mit dem Surfbrett auf dem See waren, gewitterte es. Später ging es dann wieder. Wir angelten noch ein bisschen, d.h. wir haben es versucht. 7 mal hatte einer angebissen, aber der Haken war zu groß für die kleinen Rotfedern. Um ca. 17:00 Uhr fuhren wir wieder nach Hause.

03.08.2007 21:17 Uhr
Heute wollten wir eigentlich nach Wörgl/Österreich in ein riesiges Spaßbad fahren. Doch wir wurden an der Kasse gewarnt, dass es heute übervoll sein soll. Man bekam noch nicht mal mehr einen Platz um seine Sach abzustellen >.< Von draußen konnte man es schon sehen, also ließen wir es sein und fuhren nach Innsbruck, um Paula [die Mutter von meinem Onkel, also auch meine Oma, er ist ja nicht mein leiblicher Onkel] abzuholen. Luis war die ganze Fahrt über bockig und Lina und er haben die ganze Zeit über gezankt und somit mich unentwegt genervt >.< Wir fuhren nach Elbögem, einem kleinen Dorf mitten auf einem Berg, wo sie ein haus haben. Luis, Lina und ich stolzierten in den Wald zu einem Bach, bei dem Luis und ich schon gstaut und gemacht und getan hatten. Inzwischen war da schon ein großer Teich. Als wir zurück gingen um uns Werkzeug zu holen, waren auch schon Tante Christa und Onkel Ferdi mit Konstantin gekommen. Wir holten uns also Schaufeln und Haken und werkelten am Bach und dem Teich weiter. Lina und ich legten einen 'Nebenkanal' an und Luis, so blöd wie er ist, hat den Staudamm wieder aufgemacht und wollte doch tatsächlich den Slamm darauf schaufeln O.o Aber wir machten uns nicht weiter Gedanken darüber und gingen um ca. 18:00 Uhr wieder rein. Paar Minuten später kamen Luis und Konstantin. Wir wuschen unsere vollgematschen Sachen, da es geregnet hatte war die Erde halt nicht sehr fest unter den Füßen. Wir spielten dann noch 'Skip-Bo' und 'Phase 10'. Beides lustige Kartenpiele
^^

05.08.2007  08:58 Uhr
Gestern ist es zu spät geworden zum Schreiben. Da Lina und ich mit Luis in einem Bett schlafen müssen, werden es meist lange Nächte; er schläft zwar in einem Schlafsack, schafft es aber trotzdem Lina aus dem Bett zu drängeln. Komischerwise schläft Luis nicht wirklich sondern ist eigentlich immer im Halbschlaf. Deswegen konnte ich in der Nacht auch nicht schlafen >.< Am Morgen nach dem Frühstück sind wir nach Italien zum Brenner [ehemalige Grenzstation] gefahren :D Wir gingen zu einem großen Markt. Die Leute sprachen Italienisch, Österreicher, bayer und normal Deutsch und zum verständigen Englisch. Papa, Luis und Paula sind zu Hause geblieben. Lina und ich gingen zusammen durch den Markt. Tante Christa, Onkel Ferdi und Konstantin gingen ihren Weg und Emil alleine. Lina kaufte garnichts und ich ein Marilyn Manson T-Shirt [12€], eine Kette in meinem Sternzeichen Waage [8€] und ein Haarreifen [4€] ^^ Um 13:00 Uhr fuhren wir wieder nach Elbögen. Lina und ich gingen nach oben zum Bach und guckten, was Papa und Luis dot machten. Nach dem Mittagessen gingen wir wieder hoch und haben nur scheiße gemacht; ich bin die ganze Zeit herumgehüpft und habe Luis in den Schlammgedrückt, Konstantin hat nur wie ein Blöder gelacht und Lina laberte immer nur igendeinen Klimmbimm xD Später spielten wie Skip-Bo, Luis hatte geschummel und weil es Lina bemerkt und ihn angefahren hat, musste er gleich wieder heulen O.o Bis 20:00 Uhr langweiliten wir uns. Dann guckten wir bis 01:00 Uhr nachts 'Top 100 - Deutsch Superhits'. Wie konnten es leider nicht bis zum Ende gucken, da wir ins Bett geschickt wurden >.< Die Nacht verlief nicht besser als die davor.

05.08.2007 00:27 Uhr
heute mussten wir früh raus [wenn halb 10 früh ist]. Denn nach dem Frühstück gingen wir wandern und zwar nur bergab. Wir fuhren mit dem Auto nach Patsche Kofel und mit der Gondel auf den Berg. 2250m hoch waren wir. Dann wanderten wir um den Berg herum und dann nur bergab. Lina und Luis sind immer Meilenweit vorgelaufen. Ich kam mit meinem Wanderschuhen garnichts klar. Sie waren schwer und rieben an meinen Hacken  Nach 2 1/2 Stunden kamen wir am 'Weisner Haus' an und aßen Mittag. Nach einer halben Stunde wanderten wir noch eine weitere Stunde steil bergab. Ich muss sagen, dass bergab in diesem Fall anstrengender war als bergauf O.o Nachdem wir endlich angekommen sind, hatte ich Muskelkater im Arsch und Lina und ich badeten unsere Füße im eiskalten Bachwasser. Danach spielten wir mehrere Runden Skip-Bo. Später gingen wir auf unser Zimmer und quatschen über Haarefärben und so ^^ Ich guckte aus dem Fenster und fragte meinen Vater, der draußen mit Emil saß, ob ich mir blaue Strähnen machen lassen darf. Er antwortete tatsächlich mit "Ja!" und meinte noch: "Wir können zu Jasmin fahren und fragen, ob sie das machen würde." Jasmin ist die Tochter von Emil und Friseurin. Ich konnte mein Glück kaum fassen und tantze wie wild im Zimmer rum :D Nach dem Abendessen guckten Lina und ich bis Mitternacht wieder Fernsehen.

06.08.2007 22:48 Uhr
Nach dam Frühstück sind wir wieder nach Wörgl gefahren. Diesmal war es nicht so voll und wir hatten sehr viel Spaß. Wir sind mit den verschiedenen Wasserrutschen gefahren und haben uns es im Sprudelbad gut ergehen lassen ^^ Wir hätten bis 22:00 Uhr bleiben können, aber das war Lina und mich doch zu lange. Also gingen wir um halb 7 wieder. Blöderweise mussten wir in Kufstein noch einen Halt beim Imbiss machen und noch die 'Stadt Mitte' besichtigen. Da gab es kaum etwas zum angucken, aber trotzdem. Die meiste Zeit blieben wir bei irgendwelchen Imobilienblah stehen. Außerdem hat dort alles um 19:00 Uhr geschlossen und da war irgendein blödes Volksfest >.< Ich habe mich gefreut als wir endlich in Frasdorf zurück waren.

07.08.2007 20:25 Uhr
Ich bin heute nur sehr schlecht aus dem Bett gekommen; ich bin aufgewacht, aber wegen meinem Muskelkater konnte ich nicht aufstehen und bin wieder eingeschlafen. So ging es bis 11:00 Uhr weiter. Nach dem Frühstück fuhren wir wieder zum Simsee. Ich hatte irgendwie keine große Lust ins Wasser zu gehen. Aber zum Schluss bin ich doch noch gegangen. Ich bin 3 mal zur Mitte des Sees geschwommen und wieder zurück. Fix und Fertig legte ich mich dann wieder hin. Bevor wir nach Frasdorf fuhren musste ich mit Lina noch schnell Müsli bzw Kornflakes fürs Frühstück kaufen. Natürlich musste ich noch bei den Zeitschriften gucken von wegen Linkin Park oder Marilyn Manson Poster ;P Und ich habe den Laden zusammen geschrien, als ich Bravo Poster gefunden hatte in dem beides drin war und Linkin Park sogar ein Megaposter. Oh mein Gott, ist das geil xD Den Rest des Tagen habe ich mich nicht mehr eingekriegt ^^

08.08.2007 23:42 Uhr
ICH HABE BLAUE HAARE!! :DDD Blaue, blaue Haare! Naja, d.h. blaue Strähnen. Aber fangen wir mit dem Tag von vorne an: Lina, Papa und ich fuhren heute ca. 13:00 Uhr nach Rosenheim zum Bummeln. Natürlich durfte Emil nicht fehlen, der sich ja da auskennt. Wir sind hier und dort gewesen. Ich musste mit natürlich Bravo und Yam! kaufen [wobei ich die Bravo doppelt kaufen musste, wegen Fankarten; in der einen war Linkin Park und in der anderen Marilyn Manson, obendrein noch mit Autogrammen :D]. Bis 17:00 Uhr liefen wir da durch die Gegend, dann fuhren wir nach München in den Friseursalon von Jasmin. Erstmal mussten wir 10 Minuten durch die Gegend kurven, um einen Parkplatz zu finden O.o Als wir das endlich erledigt hatten, machte mir Daniela [Angestellte bei Jasmin] meine blauen Strähnen rein. Leider konnte man die nicht mit Hennah machen, aber mit Haarextensions war es auch ganz lustig. Jetzt habe ich 4 blaue Strähnchen. Außerdem haben wir meine Haare um ein ganzes Sück geschnitten (: Die kommen mir nur noch halb so lang vor, aber ich weiß, dass es mal sein musste. Als wir fertig waren, gingen wir noch essen. Später gingen wir noch mal in den Salon, weil Papa etwas an Jasmins Computer machen musste Im letzten Moment konnten wir Lina überreden sich auch eine Strähne machen zu lassen. Sie hat dann eine grüne Strähne bekommen, da es bei ihr supergut aussieht (: Um 22:00 Uhr fuhren wir endlich nach Hause und waren etwas nach 23:00 Uhr da.

09.08.2007 20:48 Uhr
Das Wetter war auch heute nicht so toll. Also fuhren wir zum Schloss 'Herrenchimsee' von König Ludwig II. Wir mussten mit einem Schiff auf die Insel fahren, auf der sich das Schloss befand. Dort haben wir dann eine Führung [die Story schreib ich jetzt nicht xD] gemacht. Danach gingen wir in das Schlossmuseum. Mit der Pferdekutsche fuhren wir zurück zum Hafen, dann über den See an der Fraueninsel vorbei [k.P. wieso die so heißt ^^] und mit dem Auto dann zu McDonalds. Dort aßen wir etwas und fuhren gleich nach Frasdorf weiter. Ich musste dann endlich mal mit Janja telefonieren. Wir laberten fast eine Stunde über das Buch, Haare und Jungs. Das übliche ebend xD Dann gab's aber auch schon Abendessen und den Abend über beschäftigten Lina und ich uns mit dem Üblichen; lesen, Mangas zeichnen [wir wollen übrigens an einem Mangawettbeweb teilnehmen xD], schreiben, Musik hören [Linkin park - Minutes to Midnight] und Nintendo DS spielen ^^

11.08.2007 20.36 Uhr
Gestern sind wir um 14:00 Uhr von Laiming ['Bezirk' in Frasdorf] losgefahren. Die Fahrt war echt etzend; wir hatten einen 25km langen Stau vor uns und ich musste Papa mit der Autobahnkarte einen Weg lotzen O.o Ich tat mich natürlich ganz schlecht als Navigation, aber wir kamen trotzdem ans Ziel: das neue Hause von Snoopy und Irena in einem winzigen Dorf am Arsch der Welt. Dort machten wir eine Stunde bis 20:00 Uhr Pause. Lina, Luis und ich spielten mit den Söhnen Leon [3] und Luis [6] [Lisa, Lina, Luis, Luis, Leon .. wir fangen alle mit L an. Lustig xDDD] Ich hätte nie gedacht, dass ich so gut mit denen klar komme. Entweder haben die an mir herumgezerrt, so dass ich abgehauen musste, oder sie haben mir meine Schuhe weggenommen, oder ich habe ein Spielzeugteil von ihnen versteht. Für mich war aber auch wieder Schluss, als Luis gegen meinen Kiefer mit seinen Kopf geknallt ist. Ich spürte meinen Kiefer nicht mehr und meine Zunge blutete und war taub o: Als wir endlich wieder losgefahren sind, mussten wir noch mal bei McDonalds beim Drive In etwas zu essen kaufen und fuhren dann durch nach Heldra. Dort angekommen war es 23:00 Uhr. Ich war alles andere als zu Frieden; das Wasser ging nicht richtig und wenn man den Staubsauger anmachte flimmerte das Licht und außerdem waren mir da viel zu viele Spinnen. Ich war den ganzen Abend nur am rumschreien und habe mich bei jeder Kleinigkeit erschrocken. Auch schlafen konnte ich nicht wirklich; unter der Decke war's zu heiß, außerhalb zu kalt, Matratze zu har, Kissen zu weich und außerdem machten mir immer noch irgendwelche Spinnen Angst, die ich nicht sah O.o
Am Morgen wachte ich um 11:00 Uhr auf. Lina und ich frühstückten und blieben eigentlich den Rest des tages im Zimmer [das Wetter war auch nicht sehr toll]. Ich zeichnete die ganze Zeit Mangafiguren. Ich habe es mir in den Kopfgesetzt, das Buch, was Janja und ich schreiben, als Manga zu schreiben. Ich habe fleißig Manga-Augen geübt und meinen eigenen Stil entwickelt. Also habe ich mich selbst [in 2 Varianten xD], Janja [verdammt gut getroffen], Chester [ebenfalls sehr gut] und Shakira [nicht so toll geworden o:] im Manga-Stil gezeichnet ;D Morgen fahren wir endlich wieder nach Berlin. Ich freu mich schon richtig. Endlich wieder Computer und Janja xD

14.8.07 19:42
verlinken / kommentieren




Gratis bloggen bei
myblog.de

1. Zack Fair Tribute x|x 2. The GazettE - Filth In The Beauty x|x 3. System of a Down - Roulette